MENU
Kosmopolitisches Umweltrecht

Kosmopolitisches Umweltrecht


*

Kosmopolitisches Umweltrecht 
(Eingang und Grundprinzip)

*

Fragen zum Zustand der natürlichen Umwelt und sicherlich auch zur Situation unserer globalen Gesellschaft haben in den letzten Jahrzehnten immer mehr an Bedeutung gewonnen, und alles deutet darauf hin, dass diese Bedeutung in den kommenden Jahrzehnten noch zunehmen wird.
Der blinde Glaube vor allem des ‚Westens‘, aber inzwischen auch anderer Kulturen an die Industrialisierung, die das Leben der Menschheit sicherlich quantitativ und qualitativ verbessert hat, wird derzeit durch das Bewusstsein der katastrophalen Auswirkungen der Industrialisierung auf die Umwelt gebremst.
Die natürliche Umwelt ist nicht etwas anderes als der Mensch. Wir sind, was wir atmen, was wir trinken, was wir essen. Unser Körper ist die Natur, er ist die Umgebung unserer Seele, aber er ist auch ein Teil der allgemeineren Umgebung der Natur. Wir Menschen sind im Vergleich zum Feuer wie ein Funke. Wenn das Feuer nicht mehr brennt, weil z.B. das Holz ausgeht, werden die Funken allmählich kleiner, bis sie ganz verschwinden. Das ist das Drama, das über der Menschheit hängt.  
Die Angst, die wir heute alle erleben, vor allem aber natürlich die jungen Menschen, die ein ganzes Leben zu leben haben und dieses Feuer, dessen Funken sie sind, nicht löschen wollen, kommt daher, dass die Gefahr, die über der Menschheit hängt, nicht nur die eines Rückgangs des Wohlbefindens oder der Lebenserwartung ist – Faktoren, die im Moment im Gegenteil noch zunehmen –, sondern die einer globalen Katastrophe, sogar des Aussterbens der Spezies Homo sapiens sapiens.
Welche Gefahren sich vor allem für die Menschheit abzeichnen, wird dann in den einzelnen Beiträgen der verschiedenen Zimmer vertieft. Hier genügt es, nur eines zu erwähnen: die Möglichkeit einer nuklearen Katastrophe. Sowohl ein Unfall, wie bereits geschehen, als auch ein Atomkrieg sind Möglichkeiten, die jeden Tag völlig unerwartet auftreten können. Denn der Fortschritt der atomaren Waffentechnologie, die heute nur von einigen wenigen Staaten vorgehalten wird, wird in Zukunft sicherlich auch von anderen Staaten und früher oder später auch von terroristischen Gruppen getragen werden. Dieser Gedanke reicht aus, um zu verstehen, in welche sehr gefährliche Richtung sich die Menschheitsgeschichte derzeit unkontrolliert bewegt.
Dies ist nicht die einzige Gefahr für die natürliche Umwelt, die durch einen Unfall oder einen Atomkrieg in ihrem Gleichgewicht völlig zerstört würde. Genau das, was in diesen Tagen geschieht, die Coronavirus-Pandemie, ist ein weiterer Aspekt, der uns verstehen lässt, dass es heute unerlässlich und unvermeidlich ist, dass Philosophie und Wissenschaft, also der theoretische Aspekt des Lebens, die politische Organisation der Menschheit, also den ethischen Aspekt des Lebens, vollständig leiten. Es ist nicht möglich, dass ein Virus das Leben der Menschheit auf der Erde vollständig blockiert, abgesehen von den Todesfällen, die es verursacht. Die Menschheit muss sich daher so organisieren, dass dies auf globaler Ebene nicht mehr möglich ist.
Im Wesentlichen ist eine philosophisch-wissenschaftliche Kontrolle der Umwelt erforderlich, wie sie z.B. von Toynbee bereits 1976 deutlich zum Ausdruck gebracht wurde. Die Politik muss sich den philosophisch-wissenschaftlichen Richtlinien anpassen und diese für das Überleben und Wohlergehen der gesamten Menschheit heute und in Zukunft umsetzen.
Die Politik hat keine andere Wahl, als dem zu folgen, was die Vernunft, die Philosophie und die Wissenschaft, verstehen und ausdrücken. Sie sollte nichts anderes sein als die praktische Umsetzung von Wissen. Die Politik sollte nicht die Interessen nationaler, ideologischer oder wirtschaftlicher Machtgruppen vertreten, sondern nur die Interessen der gesamten Menschheit, und diese Interessen werden von der Philosophie und Wissenschaft auf rein rationale und logische Weise untersucht, verstanden und bestimmt.

****************************************************

Kosmopolitisches Umweltrecht  - ZIMMER und INTERPRETATIONEN
Wer ein Zimmer zum Thema ’Kosmopolitisches Umweltrecht’ vorschlagen möchte, nimmt bitte per E-Mail Kontakt mit uns auf.

*

Your comments

This page has no comments yet

Submit your comment

This blog encourages comments, and if you have thoughts or questions about any of the posts here, I hope you will add your comments.
In order to prevent spam and inappropriate content, all comments are moderated by the blog Administrator.

Access your Dashboard

Did you forget your password?

Did you forget your password? Ask for it!  Click here

Create an account

Not yet registered? Sign up now!  Click here

 
6261 Ansichten