MENU
Mehr als Sanktionen gegen Moskau sie sind die US-Waffe um Europa zu schwächen

Mehr als Sanktionen gegen Moskau sie sind die US-Waffe um Europa zu schwächen

*

2023
(28. September)

*

Interview mit Marco de Angelis
von Davide Ruffolo der nationalen Zeitung ’La Notizia’

*

Titel

"Mehr als Sanktionen gegen Moskau sie sind die US-Waffe
um Europa zu schwächen"

(von der Zeitung gewählt, stellt nicht unbedingt den
den zentralen Gesichtspunkt des Interviews dar)
*

Digitale und gedruckte Veröffentlichung: ja, hier
(La Notizia vom 28. September 2023)

*

Ausschließlich digitale Veröffentlichung: ja, hier unten

*

1) Im Guardian erschien ein geheimer Bericht, den Kiew an seine Verbündeten geschickt hat und der darauf hinweist, dass die an Russland gelieferten iranischen Drohnen europäische Komponenten enthalten, die aufgrund der Sanktionen nicht dort sein dürften. Marco de Angelis, Dozent an der Universität Lüneburg, haben die Sanktionen versagt?

"Aus dem, was sich abzeichnet, wenn man natürlich auch alternative Quellen zu den offiziellen liest und die Erkenntnisse der Geschichtsphilosophie und der Politik anwendet, scheint es klar zu sein, dass die USA zusammen mit Großbritannien ihr ursprüngliches Ziel erreichen, nämlich die Schwächung der starken westeuropäischen Staaten, insbesondere Deutschlands, Italiens und Frankreichs, die schon immer ihre Konkurrenten und Gegner auf dem Weltmarkt waren. Dieser Krieg hatte nichts mit der Ukraine zu tun, wenig mit Russland, viel mit dem entstehenden europäischen Staat, der sich dank der Unterstützung durch großzügige Energielieferungen in Menge und Preis aus Russland ungehindert langsam als vierte Weltmacht etablieren konnte. Sollten die im Entstehen begriffenen Vereinigten Staaten von Europa zu einer Supermacht werden, was zumindest bis zum 24. Februar 2022 sehr wahrscheinlich ist, würden sie sich natürlich von ihrer Unterwürfigkeit gegenüber den USA befreien, denn eine Supermacht kann nicht einer anderen Supermacht untergeordnet sein. Deshalb war es notwendig, diese wachsende Entwicklung des europäischen Projekts zu behindern und vor allem seinen führenden Staat, Deutschland, zu treffen. Die Sabotage der Nord Stream, eines der wichtigsten Symbole für das von Russland großzügig unterstützte Wirtschaftswachstum Deutschlands und damit auch für die Umwandlung der EU in eine Supermacht, ist das eigentliche Ziel des Krieges und wurde, wie inzwischen bekannt ist, offensichtlich von US-NATO-Kräften geplant. Es gibt in Deutschland Leute, die diese Sabotage als ’Kriegserklärung an Deutschland’ bezeichnen, und in der Tat war es genau das. Die Wahrheit wird früher oder später ans Licht kommen und wir werden in Zukunft einige gute Dinge innerhalb der westlichen Koalition sehen. Die Sanktionen sind auch dazu gedacht, Deutschland und die starken europäischen Länder zu schwächen. Bei all dem ist die Ukraine zum Untergang verurteilt, so dass sie letztlich ein Mittel und kein Zweck ist, wie Kant sagen würde, während Russland gekitzelt wurde, weil es drei Viertel der Welt gibt, zum Teil innerhalb der BRICS, die gerne seine Rohstoffe kaufen.

 

2) Die Kosten der Sanktionen werden also von den europäischen Bürgern getragen, die gezwungen sind, für alles mehr zu bezahlen, während die Regierungen und Unternehmen des Kontinents weiterhin, wenn auch indirekt, mit Russland Geschäfte machen?

"Ich weiß nicht, inwieweit die Regierungen und Unternehmen des Kontinents weiterhin indirekt mit Russland Geschäfte machen, auf jeden Fall nur die großen Unternehmen, die multinationalen Konzerne, während die vielen kleinen und mittleren Unternehmen untergehen oder zumindest ihre Gewinne stark reduziert sehen werden. Eine schwere Wirtschaftskrise hat begonnen und wird noch lange andauern. In Deutschland sind die Anzeichen dafür bereits jetzt spürbar".

 

3) In den USA drohen die Republikaner, die in den Umfragen vor den nächsten Präsidentschaftswahlen führend sind, damit, den Haushalt zu blockieren, um zu verhindern, dass mehr Waffen nach Kiew geliefert werden. Hört sich das nach einer guten Idee an?

"Hoffentlich kommen die USA zur Vernunft und denken nur an sich selbst. Ihr Staat ist ethisch verkommen, man denke nur an den privaten Gebrauch von Waffen und die Todesstrafe, allein dafür sollte man sie als ethisch unterentwickeltes Land verurteilen. Sie täten also gut daran, an sich selbst zu denken und Europa und den Rest der Welt in Ruhe zu lassen. Ihr Strahl ist sehr groß...’.

 

4) Zwischen der russischen Offensive, der ukrainischen Gegenoffensive und dem Risiko von Zwischenfällen mit NATO-Truppen bleibt der Frieden ein Tabu. Wem kommt es gelegen, diesen Konflikt fortzusetzen?

"Wie bereits erwähnt, kommt es den wirtschaftlichen Konkurrenten Deutschlands und der starken europäischen Staaten auf dem Weltmarkt, d.h. den USA und Großbritannien, entgegen. Schließlich sind sie es, die diesen Krieg mächtig provoziert haben und damit den Frieden verhindern, der eigentlich schon im März 2022 möglich gewesen wäre, wie die Studien von Orsini und anderen Forschern eindrucksvoll belegen. Dies ist ihr Krieg, nicht der Russlands, geschweige denn der der Ukraine. Das Märchen vom Aggressor und den Aggressierten ist am Ende jedoch wahr: Es gibt zwei Aggressoren, die USA und Großbritannien, und zwei Aggressierte, die Ukraine und Russland. Da die historische Wahrheit immer am Ende ans Licht kommt, werden wir, wenn dieses Debakel früher oder später endet, zwei zerschlagene Staaten mit Tausenden von toten jungen Menschen vorfinden, die Ukraine und Russland, die beide Verlierer sind, und zwei Staaten, die stattdessen ihre wirtschaftliche Macht gestärkt haben und die wahren Gewinner sein werden, nämlich die USA und GB. Hegel stellt klar, dass die Wahrheit das Ergebnis ist, so dass nur diejenigen, die in der Lage sind, den Ausgang eines Ereignisses vorherzusagen, es der Wahrheit entsprechend vollständig verstehen können".

 

*

 

Your comments

This page has no comments yet

Submit your comment

This blog encourages comments, and if you have thoughts or questions about any of the posts here, I hope you will add your comments.
In order to prevent spam and inappropriate content, all comments are moderated by the blog Administrator.

Access your Dashboard

Did you forget your password?

Did you forget your password? Ask for it!  Click here

Create an account

Not yet registered? Sign up now!  Click here

 
736 Ansichten