MENU
Wenn das so weitergeht, kommt es zur finalen  Abrechnung. Man spielt mit dem Feuer.

Wenn das so weitergeht, kommt es zur finalen  Abrechnung. Man spielt mit dem Feuer.

 

*

2023
(5. Mai)

*

Interview mit Marco de Angelis
von Davide Ruffolo der nationalen Zeitung ’La Notizia’

*

Titel

"Wenn das so weitergeht, kommt es zur finalen  Abrechnung.

Man spielt mit dem Feuer."

(von der Zeitung gewählt, stellt nicht unbedingt den
den zentralen Gesichtspunkt des Interviews dar)
*

Digitale und gedruckte Veröffentlichung: ja, hier
(La Notizia vom 5. Mai 2023)

*

Ausschließlich digitale Veröffentlichung: ja, hier unten

*

1) Wie von vielen befürchtet, gab es schließlich einen Angriff auf russischen Boden, bei dem einige Drohnen den Kreml getroffen haben. Marco De Angelis, Dozent an der Universität Lüneburg, welche Folgen wird dieser Angriff deiner Meinung nach für die beteiligten Parteien haben?

Es ist natürlich unmöglich, die Folgen vorherzusagen, auch weil sie sich gegenseitig beschuldigen. Ich persönlich glaube, dass es eine ukrainische Provokation war und dass sie intensive russische Militäraktivitäten in der Ukraine auslösen könnte."

 

2) Von der Duma bis zu Putins Beratern riefen alle nach Vergeltung, und diese kam gerade rechtzeitig, als Moskaus Raketen auf Kiew einschlugen. Daraufhin erklärte die Ukraine, sie sei nun zur Gegenoffensive bereit. Stehen wir vor einer neuen Eskalation, die außer Kontrolle geraten ist?

Ja, aber das war ja schon vorherzusehen und ist daher nicht das Ergebnis dieses Angriffs. Wenn es keine geheimen Verhandlungsaktivitäten, zum Beispiel von China, gibt, denke ich, dass es in den kommenden Monaten zu einem Showdown kommen wird.

 

3) Während Russland und die Ukraine sich gegenseitig die Schuld für den Angriff auf den Kreml geben, schämen sich die USA für einen Überfall, von dem sie angeblich nichts wissen. Wer profitiert von dieser Eskalation des Konflikts?

"Die Russen sagen stattdessen, dass der Angriff von den USA selbst gewollt und gefördert wurde. Leider gibt es keine objektiven und wahrheitsgemäßen Informationen. Man muss die historische Logik anwenden, um zumindest die allgemeinen Linien der Ereignisse zu verstehen, da es unmöglich ist, jedes einzelne Ereignis zu verstehen. Diese allgemeinen Linien scheinen nun der klare Wille der USA zu sein, die EU von Russland zu isolieren, um uns dann zu dominieren. Ohne uns wären die USA in der Welt völlig isoliert und würden oft sogar gehasst. Deshalb müssen sie unbedingt sicherstellen, dass keine andere Supermacht eine enge Beziehung zur EU aufbauen kann und sie so mit der Zeit in ihrer Funktion, die EU auch militärisch zu schützen, ersetzt. Der Krieg in der Ukraine hat nur diesen Zweck, nichts anderes."

 

4) In Italien haben inzwischen zahlreiche Intellektuelle das Relais für den Frieden unterzeichnet, um eine Rückkehr zu Friedensgesprächen und einen Stopp der Waffenlieferungen zu fordern. Findest du diese Initiative gut?

"Ich bin mit jeder Initiative für den Frieden einverstanden und halte insbesondere das von Mattei geförderte Referendum für das beste. Da unsere Politiker eindeutig der US-Macht unterworfen sind und ohne die Erlaubnis Washingtons kein einziges Wort sagen, scheint es mir an der Zeit, dass sich das Volk Gehör verschafft und respektiert wird. Der erste Schritt ist ein Referendum; wenn das nicht ausreicht, sollten weitere folgen. Das Relais an sich scheint mir eine sehr folkloristische Sache zu sein, es schadet der Sache nicht, aber es wird die Situation auch nicht ändern. Ein Referendum mit einem Ergebnis, das praktisch von vornherein feststeht, gegen die Lieferung von Waffen, wäre dagegen etwas ganz anderes. Die Politik könnte es dann nicht außer Acht lassen."

 

*

Your comments

This page has no comments yet

Submit your comment

This blog encourages comments, and if you have thoughts or questions about any of the posts here, I hope you will add your comments.
In order to prevent spam and inappropriate content, all comments are moderated by the blog Administrator.

Access your Dashboard

Did you forget your password?

Did you forget your password? Ask for it!  Click here

Create an account

Not yet registered? Sign up now!  Click here

 
734 Ansichten