MENU
“Verdächtiger Bericht aus den USA. So werden die Wahlen beeinflusst”

“Verdächtiger Bericht aus den USA. So werden die Wahlen beeinflusst”

 

*

2022
(15. September)

*

Interview mit Marco de Angelis
von Carmine Gazzanni der nationalen Zeitung ’La Notizia’

*

Titel

"Verdächtiger Bericht aus den USA. So werden die Wahlen beeinflusst"

(von der Zeitung gewählt, stellt nicht unbedingt den
den zentralen Gesichtspunkt des Interviews)
*

Digitale und gedruckte Veröffentlichung: ja, hier
(La Notizia vom 15. September 2022)

*

Ausschließlich digitale Veröffentlichung: ja, hier unten

*

Für den Lüneburger Dozent Dr. Marco De Angelis ist das 007-US-Dossier über Russland ’eine Einmischung in unsere Politik’.

Die Nachricht von dem US-Bericht, in dem angeblich nachgewiesen wird, dass Russland seit 2014 Parteien in 20 europäischen Ländern mit mehr als 300 Millionen Dollar finanziert hat, um seine ’sanfte Macht’ auszuüben, hat in Italien für große Aufregung gesorgt. Eine Nachricht, die Professor Marco De Angelis in Wirklichkeit nicht überrascht: "Es handelt sich ganz klar um ein mafiöses Verhalten, das auf Drohungen beruht", erklärt der Dozent aus Lüneburg.


In der Tat. Was ist Ihr Eindruck von dem US-Bericht?
Er scheint mir eine Intervention mit doppeltem Zweck zu sein: Einerseits ist er ein weiterer Schlag gegen Russland, dem vorgeworfen wird, sich in die Innenpolitik europäischer Länder einmischen zu wollen, und andererseits ist er ein klares Signal an die Parteien der italienischen Rechten, die in der Vergangenheit, zumindest FI und die Liga, ausgezeichnete Beziehungen zu Putin hatten, sich diesmal von ihm zu distanzieren, da sie sonst von Washington bestraft werden. Deshalb spreche ich von einem ganz klaren mafiösen Verhalten, das auf der Drohung beruht und darauf abzielt, jedes auch nur minimale Bestreben der italienischen Rechten nach einer von den USA unabhängigen Politik an der Wurzel zu beseitigen.


Eine Art von ’Drohung’?

Im Wesentlichen wurde ihm gesagt, er solle das Schutzgeld (pizzo)  bezahlen, sonst werde es beim nächsten Mal sehr großen Ärger geben. Es ist offensichtlich, dass die Supermacht, die deutlich zeigt, dass sie sich in unsere nationale Politik einmischen will, die Vereinigten Staaten von Amerika sind, und sicherlich nicht Russland, das derzeit sozusagen mit anderen Dingen beschäftigt ist.


Ist es unter diesem Gesichtspunkt nicht ein seltsamer Zufall, dass der Bericht nur wenige Tage vor den nächsten Wahlen erscheint?
Es ist überhaupt kein Zufall, es ist genau der Zweck des Berichts, unsere Politik zu beeinflussen, aber das Gegenteil wäre seltsam.


Inwiefern?
Wir sind eine Kolonie, also müssen wir uns nach einem im Ausland geschriebenen Drehbuch verhalten. Der Bericht tut nichts anderes, als die italienische Rechte daran zu erinnern. Immerhin drohte Kissinger Moro 1974, dass es mit ihm ein böses Ende nehmen würde, wenn er die PCI weiter unterstützte. Moro, der ein großer Staatsmann war, setzte seine Politik unverdrossen fort und nahm, wie wir wissen, kein gutes Ende. Die Geschichte wiederholt sich, das ist nichts Neues, das sind Warnungen. Heute gibt es weniger Spannungen als in den 1970er Jahren, aber das Schutzgeld muss immer noch bezahlt werden.


Glauben Sie, abgesehen vom Wahrheitsgehalt des Dokuments, dass es ein Weg für die USA oder Russland sein könnte, die italienischen Wahlen zu beeinflussen?
Die Existenz des Berichts wurde nicht geleugnet, also kann man davon ausgehen, dass er existiert. Es handelt sich um einen Weg der USA, die italienische Politik zu beeinflussen. Immerhin hatte die bekannte Sendung Report vor einiger Zeit gezeigt und dokumentiert, wie die Partei Fratelli d’Italia stattdessen von konservativen Katholiken aus den USA finanziert wurde, so dass ich sagen würde, dass es eher das Gegenteil ist. Sicherlich wird jemand in Italien den Platz von Gelli und der P2 einnehmen müssen, d.h. er wird die rechte Hand der US-Politik in Italien werden müssen. Es ist klar, dass die US-Seite daran arbeitet.


Das Dokument hat auch in Italien einen Fall ausgelöst. Eine Hexenjagd oder befürchten Sie, dass etwas anderes dahintersteckt?
Ich wiederhole: Das ist nichts Neues, sondern die übliche Einmischung der US-Supermacht in die Politik des Satellitenstaates Italien, auch bekannt als "Kolonie". Zumindest sieht es auf den ersten Blick so aus. Wir werden in den kommenden Tagen sehen, ob es andere Nachrichten gibt.


In der Zwischenzeit haben die verschiedenen politischen Kräfte zu Transparenz aufgerufen...
Die Demokratische Partei, die es versäumt hat, ein wirklich interessantes und alternatives Programm vorzuschlagen, hofft, sich dank dieser Intervention in die Cesarini-Zone zu retten und sich wenige Tage vor der Abstimmung auf ein Bein zu stellen. Sie bittet also um Transparenz und hofft, dass sie damit ein wenig helfen kann. Alles sehr traurig.


Glauben Sie, dass dies alles Auswirkungen auf die nächsten Wahlen haben wird?
Das hängt davon ab, was in den nächsten Tagen passiert. Sicherlich könnte es dazu führen, dass Teile von Mitte-Rechts Stimmen verlieren, denn die Propaganda des Regimes hat es geschafft, einem Teil der Bevölkerung das Gefühl zu geben, dass Putin ein Monster ist, so dass die Entgegennahme von Geld von ihm von diesen Wählern als etwas Anrüchiges angesehen werden könnte und sie so dazu bringt, für andere Parteien zu stimmen. Man muss aber auch bedenken, dass in der Vergangenheit vor allem Berlusconi und Salvini auf verschiedene Weise Sympathie für Putin gezeigt haben, während Meloni immer auf Distanz gegangen ist.


In welchem Sinne?
Lassen Sie mich das näher erklären. Was passiert ist, könnte auch als Hilfe für sie innerhalb der Mitte-Rechts-Bewegung gesehen und verstanden werden, als klares Signal, wer der Anführer dieser im Ausland beliebten Koalition ist und die beiden anderen Anführer diskreditiert. Dies scheint auch eine mögliche Interpretation zu sein, die dann Hand in Hand mit dem gehen würde, was vor einiger Zeit, wie ich bereits sagte, von Report selbst berichtet wurde.

 

Your comments

This page has no comments yet

Submit your comment

This blog encourages comments, and if you have thoughts or questions about any of the posts here, I hope you will add your comments.
In order to prevent spam and inappropriate content, all comments are moderated by the blog Administrator.

Access your Dashboard

Did you forget your password?

Did you forget your password? Ask for it!  Click here

Create an account

Not yet registered? Sign up now!  Click here

 
706 Ansichten