MENU
1. ERSTE PERIODE der dialektischen Entwicklung von Hegels Denken  (1785-1794)

1. ERSTE PERIODE der dialektischen Entwicklung von Hegels Denken (1785-1794)

 

Anleitung zum Lesen der Seite

Liebe Leserin, lieber Leser,
hier unten befinden sich in der Reihenfolge:

1. Der Text als blätterbares Buch (hier als Probetext);

2. Der Text zum Thema der Seite, den Du hier auf der Plattform in allen Sprachen der Welt lesen kannst. Es reicht auf die jeweilige Sprache zu klicken, die in den Optionen des automatischen Google-Übersetzers auf der linken Seite ausgewählt wurde.

3. Weiter unten die Audio- und Videodateien (Deutsch-Italienisch) zu den Seminaren, die wir zu diesem Text veranstaltet haben (einschließlich zugehöriger Diskussionen mit Kursteilnehmern);

4. Ganz unten der Text als PDF zum Herunterlden.

Abschließend wünsche ich Dir eine interessante und fruchtbare Lektüre und stehe für jede Informationsanfrage über das Kontaktformular der Plattform zur Verfügung.

Marco de Angelis
(Autor des Textes dieser Seite)

*

1785-1794

ERSTE PERIODE

der dialektischen Entwicklung von Hegels Denken

*

 

Entstehung des Ideals der Gründung einer neuen natürlichen Volksreligion
auf der Grundlage der Vernunft zur Aufklärung des einfachen Menschen
und seiner Versöhnung mit der Natur

*

 

Einleitende Bemerkungen: Einteilung der dialektischen Entwicklung des Hegelschen Denkens bis 1794

Die erste Periode der Entwicklung des Hegelschen Denkens reicht von 1785 bis 1794 und teilt sich in drei Phasen:(1)

Affirmation: Die erste Phase geht vom 22. April 1785 bis zum 7. Januar 1787 und beinhaltet die Formulierung seiner ursprünglichen Absicht, zu verstehen, wie man die Aufklärung des gemeinen Menschen (Mannes) verwirklichen könnte.

Erste Negation: Die zweite Phase, vom 7. Januar 1787 bis zum Herbst/Winter 1792/93, besteht  aus der Ausarbeitung einer natürlichen Auffassung der Welt und des Menschen und wird später als Grundlage für die Formulierung des ethisch-religiösen Ideals der dritten und letzten Phase dienen.(2)

Zweite Negation: Die dritte Phase, von 1792/93 bis 1794, besteht schließlich aus der Formulierung des Ideals der Begründung einer rationalen und natürlichen Volksreligion, die fähig sei, im Menschen eine natürliche Moralität zu fördern.(3) Hegel verstand in der Tat, dass nur durch die Förderung einer natürlichen Moralität im menschlichen Wesen als Resultat einer neuen Vernunftreligion, die Aufklärung des gemeinen Menschen, also des Volkes, stattfinden könnte.

 

Periodisierung

Was die Periodisierung dieser Phase anbelangt, so ist folgendes klarzustellen: In Einfluß wurde diese Periodisierung auf die Jahre 1787-1788 beschränkt, während die dritte Phase mit den Jahren 1792/93 beginnen sollte, was die Lücke zwischen den beiden Phasen mit der Zeit der sogenannten "dunklen Jahre" (1789-1792) der Hegelschen Gedankenentwicklung korrespondiert.(4) Diese Jahre wurden in Einfluß besonders eingehend analysiert (siehe den gesamten Abschnitt B in Teil I). In der Fußnote 23 auf S. 190 von Einfluß wird jedoch deutlich gemacht, daß der Denkinhalt dieser Jahre, nämlich die Formulierung des Hegelschen Naturbegriffs von Welt und Mensch, aus genetisch-dialektischer Sicht der dritten Stufe der zweiten Phase entspricht. Es ist kein Zufall, dass diese Phase in der Formulierung der zweiten Phase in Einfluß fehlt. Die dritte Phase schließlich, von 1792/93 bis 1794, hat die Formulierung des Ideals der Gründung einer rationalen Volksreligion zum Inhalt, die in der Lage ist, eine natürliche Moralität im Menschen zu fördern. Nur auf diese Weise, d.h. durch die Förderung einer natürlichen Moralität im Menschen mittels einer neuen Religion, kann nach Ansicht des jungen Hegel die Aufklärung des gemeinen Menschen erfolgen.(5) 

Damit ist die Dialektik dieser ersten Periode abgeschlossen, und das jugendliche Ideal als zweite Negation oder Negation der Negation enthält in sich sowohl das Moment der Affirmation, d.h. das ursprüngliche Ziel, zu verstehen, wie die Erleuchtung des einfachen Menschen verwirklicht werden kann, als auch das der ersten Negation, d.h. das Verständnis des Begriffs des menschlichen Wesens und der ihm entsprechenden Moral. Es ist nun gut, den spezifischen Inhalt jeder dieser Phasen zumindest in groben Zügen zu spezifizieren. 

FUßNOTEN

1) Der Beginn der autonomen Entwicklung des Hegelschen Denkens lässt sich mit 1785 datieren, weil seine erste uns überlieferte Schrift, das Exzerpt Erziehung. Plan der Normal-Schulen in Russland aus diesem Jahr stammt (vgl. Chronologie der überlieferten Hegelschen Manuskripte aus den Jahren 1785-1794, ab jetzt nur mehr als ’Anhang’ zitiert).

2) Zum Terminus ad quem dieser zweiten Phase vgl. Anhang 1, S. 184.

3) Zum Terminus ad quem dieser Phase vgl. Anhang 1, S. 187.

4) Zum Begriff der "dunklen Jahre" siehe auch Einfluß, S. 4 ss. sowie meinen kurzen Aufsatz  Die ’dunklen Jahre’ von Hegels Entwicklung als Aufgabe der Hegelforschung (Gli ’anni oscuri’ dello sviluppo di Hegel come compito della Hegelforschung), in: Jahrbuch für Hegelforschung, Sankt Augustin, 2, 1996.

5) In Einfluß wurde unter anderem auch hervorgehoben, dass Hegel in jeder Phase der Entwicklung seines Denkens eine bestimmte Ausdrucksform den Vorrang vor den anderen gab. In diesem ersten Stadium ist es das Tagebuch, das nicht nur in quantitiver, sondern vor allem auch in qualitativer Hinsicht die Essenz seines Denkens enthält.

*

 

Video

SITZUNG 8: ERSTE PERIODE (1785-1794)

Entstehung von Hegels Ideal der Gründung einer neuen natürlichen, populären und vernünftigen ethisch-religiösen Lehre zur Wiedereinfügung des Menschen in die Natur
    Loading...

      Your comments

      This page has no comments yet

      Submit your comment

      This blog encourages comments, and if you have thoughts or questions about any of the posts here, I hope you will add your comments.
      In order to prevent spam and inappropriate content, all comments are moderated by the blog Administrator.

      Access your Dashboard

      Did you forget your password?

      Did you forget your password? Ask for it!  Click here

      Create an account

      Not yet registered? Sign up now!  Click here

       
      5233 Ansichten