MENU
Fake News

Fake News

 

FAKE NEWS UND DAS DARK WEB: EINGANG UND GRUNDPRINZIP

Das Internet ist ein globales Phänomen und kann daher in einem kosmopolitischen Diskurs wie dem in diesem Text und der entsprechenden philosophischen Plattform nicht ausgeklammert werden.  Im Gegenteil, man kann durchaus sagen, dass die Existenz des Internets die Verwirklichung des Kosmopolitismus heute mehr denn je ermöglicht.  Dennoch muss auch das Internet, wie jede andere Form der Organisation von Menschlichkeit und Kommunikation, einer gewissen Ordnung unterworfen werden. Es kann nicht dem Zufall und der Anarchie überlassen werden, wie es heute der Fall ist.  Das Internet ist im Grunde eine virtuelle Gesellschaft, die der realen Gesellschaft entspricht, aber dennoch anders ist und ihre eigenen Gesetze und Regeln haben sollte, um in geordneter Weise zu funktionieren und das Gute und nicht das Böse zu verwirklichen.

Die beiden größten Probleme des derzeitigen Internets, das nicht reguliert ist und anarchisch funktioniert, sind Fake News und das Dark Web.  Diese Art der Nutzung des Netzes dient nicht der Wahrheit und dem Guten, sondern der Lüge und dem Bösen.

Fake News haben den spezifischen Zweck, die öffentliche Meinung in einer bestimmten Weise zu beeinflussen, insbesondere die der sehr jungen Menschen, die nicht nur häufig das Netz nutzen, sondern auch besonders gefährdet sind, weil es ihnen an Erfahrung und Kultur fehlt.  Fake News sind nicht das spontane Produkt anderer Jugendlicher, sondern das Werk echter krimineller Gruppen von Erwachsenen, die auch von Verbänden finanziert werden, die die Politik eines Landes in eine bestimmte Richtung lenken wollen.  Durch die Schaffung falscher Wahrheiten werden sowohl die Jugend als auch die kulturell Uninformierten beeinflusst. Auf diese Weise werden der Demokratie unwahre Komponenten zugeführt, die sie instabil machen und zu Positionen und Diskussionen führen, die auf nichts basieren.  Das ist natürlich nicht gut für die Gesellschaft und die Demokratie und sollte daher in jeder Hinsicht verhindert, als Verbrechen betrachtet und als solches beseitigt werden.  Es muss natürlich unterschieden werden zwischen verschiedenen Meinungen zu einem bestimmten Thema, die eindeutig keine Fake News sind, da eine Meinung ein Urteil ist und als solches frei sein muss, während Fake News sich auf eine Tatsache beziehen, die als solche objektiv nachprüfbar ist.

Das Dark Web ist ein allgemeiner Begriff, der alle Verhaltensweisen im Internet umfasst, die im wirklichen Leben als Verbrechen und damit als kriminell gelten würden. Diese reichen vom Verkauf von Drogen über die Organisation terroristischer Gruppen bis hin zu anderen Aktivitäten, die darauf abzielen, mehrere Personen virtuell miteinander zu verbinden, um Handlungen auszuführen, die im realen Leben strafbar sind. Es versteht sich von selbst, dass der Staat die Existenz einer Sphäre der Illegalität weder in der realen noch in der virtuellen Welt tolerieren kann.  Es ist daher notwendig, diese Dimensionen des Netzes zu kontrollieren und zu regulieren, indem man sie im Wesentlichen beseitigt.

FAKE NEWS (FAKE NEWS) UND DAS DARK WEB (DARK WEB): RÄUME UND INTERPRETATIONEN

Wer einen "Raum" zum Thema "Fake News und das Dark Web" vorschlagen möchte, wendet sich bitte per E-Mail an uns.

*

Your comments

This page has no comments yet

Submit your comment

This blog encourages comments, and if you have thoughts or questions about any of the posts here, I hope you will add your comments.
In order to prevent spam and inappropriate content, all comments are moderated by the blog Administrator.

Access your Dashboard

Did you forget your password?

Did you forget your password? Ask for it!  Click here

Create an account

Not yet registered? Sign up now!  Click here

 
4553 Ansichten