MENU
Kosmopolitisches Gesundheitsweltrecht

Kosmopolitisches Gesundheitsweltrecht

KOSMOPOLITISCHES GESUNDHEITSWELTRECHT (medizinische Wissenschaft, Hygiene): EINGANG UND HAUPTPRINZIP

 

Gesundheit und Hygiene sind sicherlich ein wesentlicher Aspekt der ästhetischen Seite des Lebens.  Wir sind sowohl unser Körper als auch unser Geist.  So wie eine sorgfältige Ausbildung des Geistes, insbesondere humanistischer Natur, es uns ermöglicht, die grundlegenden Aspekte des Lebens, zum Beispiel ethische Werte, zu verstehen und es daher in einer Weise zu leben, die unserem eigenen Konzept entspricht, so muss auch unser Körper gepflegt werden, so dass unsere Art, ihn zu "spüren", positiv ist, die erste von Schmerzen oder unangenehmen Empfindungen.  
Die Pflege des Körpers erfolgt in erster Linie durch die Hygiene, d.h. die Reinigung des Körpers.  Der Körper sondert tatsächlich giftige Substanzen ab, die daher durch eine angemessene Hygiene entfernt werden müssen.  
Der Körper kann auch ästhetisch ansprechender für die Wahrnehmung sowohl von uns selbst als auch von anderen gemacht werden.  Diese Funktion können beispielsweise parfümierte Substanzen erfüllen, die für den Körper nicht giftig sind.  
Den Körper durch geeignete sportliche und gymnastische Aktivitäten in Form zu halten, ist eine weitere wichtige Dimension des Lebens, die nicht nur dazu beiträgt, sich gut und genau in Form zu fühlen, sondern auch dazu, vielleicht länger zu leben.
Aktivitäten, die für den Körper unhygienisch und auch ungesund sind, sind z.B. Rauchen, übermäßiger Alkoholkonsum, Drogenkonsum, sogar der Konsum ungesunder Nahrungsmittel.  All dies verschmutzt sozusagen den Körper im Inneren, d.h. es verändert langsam das innere Gleichgewicht, das die organische Einheit des Körpers und damit unseres Lebens garantiert.  Der Geist selbst versenkt nämlich seine Hirnwurzeln, von denen er eine Funktion ist.  Wenn der Körper leidet, da seine organische Einheit durch Elemente bedroht ist, die seiner natürlichen Struktur widersprechen, wird unweigerlich auch das Gehirn leiden, und der Geist wird mit ihm leiden.
Die Gesundheit, verstanden als die theoretische und öffentliche Dimension, die die Aufgabe hat, die organische Einheit des Körpers und somit das Wohlbefinden des Geistes beim Leben in ihm, man könnte sagen, beim Bewohnen, zu studieren und so lange wie möglich zu garantieren, ist eine grundlegende Dimension des Lebens, insbesondere der Ethik.  Wenn wir uns nicht "gesund" fühlen, können wir das Leben nicht genießen und können es daher in keinem seiner Aspekte voll und ganz leben.  Dies ist eine Erfahrung, die jeder von uns in seinem eigenen Leben gemacht hat.  Ein einfacher Einfluss reicht aus, um uns daran zu hindern, unser tägliches Leben zu leben, und uns zu zwingen, für einige Tage untätig zu sein. 
Deshalb sind die Gesundheitsfürsorge in ihren verschiedenen Aspekten, zum Beispiel als medizinische Wissenschaft und die verschiedenen öffentlichen und privaten Strukturen, die ihre ordnungsgemäße Ausübung in der Gesellschaft garantieren, grundlegende Aspekte der ethischen Dimension des Lebens und gehören daher voll und ganz sowohl zu einer philosophischen Behandlung der Welt von morgen als auch zu einer interaktiven Plattform wie der Gegenwart.

KOSMOPOLITISCHES GESUNDHEITSWELTRECHT - ZIMMER und INTERPRETATIONEN

Wer einen Raum zum Thema ’Kosmopolitisches Gesundheitsweltrecht’ vorschlagen möchten, kontaktieren Sie uns per E-Mail.

*

Your comments

This page has no comments yet

Submit your comment

This blog encourages comments, and if you have thoughts or questions about any of the posts here, I hope you will add your comments.
In order to prevent spam and inappropriate content, all comments are moderated by the blog Administrator.

Access your Dashboard

Did you forget your password?

Did you forget your password? Ask for it!  Click here

Create an account

Not yet registered? Sign up now!  Click here

 
4685 Ansichten